Schulung

Hobby-Eismacher, Profi-Einstieg oder Qualitäts-Check
im Eislabor

Sie tragen sich mit dem Gedanken, ein Eiscafé zu eröffnen oder wollen den bestehenden Auftritt ihres Cafés näher am Markt ausrichten? Sie sind unzufrieden mit der Qualität Ihrer Eissorten, Sie finden sie zu hart zu weich, zu süß oder zu old fashioned und wollen sie mal so richtig entstauben? Sie wollen keine Fertigprodukte verwenden? Von uns bekommen Sie eine umfassende und produktneutrale Beratung. Für bessere Qualität setzen wir auf umfassendes und am Markt erprobtes Know-how, nicht auf den besseren Rohstoffvertreter.

 

Hygieneanforderung in der Praxis

Bei einer Betriebsbegehung zeigen wir Ihnen in der Praxis, wie Sie mögliche Probleme in Ihrem Eislabor oder an Ihrem Verkaufsstand durch die richtige Anwendung der Eigenkontrolle und gezielte Instruktion von Mitarbeitern und Personal in den Griff bekommen. Oft sind es Kleinigkeiten, die eine große Wirkung erzielen.

 

Eis mal anders – quer gedacht!

Sehr gerne unterstützen wir Sie bei der Verbesserung oder Entschlackung Ihrer Rezepturen, der Gestaltung Ihrer Eisbecher und Eiskarten, der Schulung von Mitarbeitern oder geben Ihnen praktische Unterstützung bei der Eröffnung Ihres Eiscafés oder Ihrer Eismanufaktur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die beste Kosten-Nutzen-Relation mit Ihren eigenen Rohstoffen und bestehenden technischen Geräten und Maschinen erzielen. Gerne begleiten wir auch außergewöhnliche Konzepte wie die Herstellung von Speiseeis aus Ziegen-, Schafs- und Sojamilch, Speiseeis für Allergiker, Gesundes für Kinder, für Schlankheitsbewusste und für Freunde von BIO mitsamt den dafür notwendigen Zertifizierungen.

Gewusst wie – darauf kommt es an im Handwerk. Wir verlassen uns lieber auf unser Können.

IMG_3701